Startseite / Service / Verleih

Verleih

Allgemeines #

Die Fachschaft verfügt über einige Gegenstände die sich jede*r Student*in bzw. jede*r Arbeitnehmer*in der Technischen Fakultät ausleihen kann.

Wenn du einen der Gegenstände leihen möchtest, so gehst du folgendermaßen vor:

  1. Gucke im Kalender  ob der Gegenstand am entsprechenden Tag noch frei ist. Die Liste ist aber nicht immer aktuell!
  2. Schreibe eine Mail an fs@fachschaft.tf.uni-freiburg.de. Es wird sich (hoffentlich) jemand melden, die*der dir an dem entsprechenden Tag das Gerät aushändigt. Ansonsten können wir dir leider nicht weiterhelfen.
  3. Du nimmst die Kaution (s.u.) am Tag mit und bekommst den Gegenstand.
  4. Bringe ihn pünktlich zum ausgemachten Termin zurück.
  5. Es wird eine Spende in Höhe von 5€ vorgeschlagen, gerne natürlich auch mehr! Wenn du etwas kaputt machst, repariere den Schaden oder ersetze den Gegenstand (vorher Fachschaft kontaktieren).
  6. Beachte die Nutzungshinweise zu dem Gegenstand. Mit dem Ausleihen bestätigst du, dass du dich an die Hinweise hälst und die obigen Bedingungen akzeptierst.
  7. Viel Spaß mit dem Sachen!
GegenstandKautionAnzahl
Biertischgarnitur20€11
Grill20€1
Neuer Grill30€1
Glühweintopf20€2
Kubb (Wikingerschach)10€1

Details und spezielle Nutzungshinweise #

Biertischgarnitur #

Besteht aus zwei Bänken und einem Tisch. Nach der Benutzung sind diese feucht abzuwischen und zu reinigen.

Grill #

Ist ein schöner, großer Grill. Der Grill ist sauber zurückzugeben. D.h. der Rost sollte bestmöglich gereinigt werden, die Kohle ist natürlich zu beseitigen und die Feuerstelle muss ausgeputzt werden. Dazu gibt es noch eine Grillzange. Kohle und Anzünder sind selbst zu besorgen.

Glühweintopf #

Topf wenn man etwas erwärmen will, z.B. Glühwein. Der Topf ist gründlich von Innen und Außen zu reinigen (mit Spülmittel).

Kubb #

21 teiliges Wurfspiel aus Holz, eher zum spontanen Verleih ;). Bitte möglichst pfleglich behandeln.

Zuletzt bearbeitet am 26. Januar 2024 von Felix Johannes Zimmermann
Bearbeite diese Seite im GitLab.